Schweizer Unternehmen präsentieren sich in China

04. November 2021 10:52

Schanghai - Insgesamt 26 Schweizer Firmen stellen sich dieses Jahr an der China International Import Exhibition vor. Swiss Centers organisiert ihnen dabei einen Gemeinschaftsstand. Präsentiert werden etwa Schokoladen, Weine, Kaffeemaschinen und Taschenmesser.  

Die China International Import Exhibition (CIIE) findet in diesem Jahr vom 5. bis zum 10. November in Schanghai statt. Insgesamt 26 Schweizer Unternehmen präsentieren sich an der Messe. Dafür steht ihnen ein Gemeinschaftsstand auf einer Fläche von 234 Quadratmetern zur Verfügung. Damit wird sowohl bei der Teilnehmerzahl von Schweizer Firmen als auch bei der Grösse der Ausstellungsfläche ein Rekord erreicht, wie Swiss Centers in einer Mitteilung schreibt.

Bei Swiss Centers handelt es sich um eine gemeinnützige öffentlich-private Partnerschaft, die sich als der grösste Cluster von Schweizer Unternehmen in Asien beschreibt. Er unterstützt Schweizer Unternehmen bei der Ausstellung an der CIEE. Zu den Mitorganisatoren gehören auch die Handelskammern Schweiz-China in der Schweiz (SCCC) und in China (SwissCham).

An der Messe dabei sind den Angaben zufolge etwa die Migros mit ihrer Schokoladenmarke Frey, Ricola mit seinen Kräuterbonbons, Jura mit seinen Kaffeemaschinen oder Victorinox mit seinen Taschenmessern. Ausserdem werden Weine und Luftreiniger präsentiert. Es seien auch zwei Marken dabei, die noch nicht auf dem chinesischen Markt vertreten sind, nämlich die Distillerie Morand und Absinthe Kübler.

„Für Schweizer Unternehmen, egal ob sie schon in China aktiv sind oder nicht, bietet die CIIE eine ideale Gelegenheit, ihre Qualitätsprodukte in diesem attraktivem aber komplexen Markt zu präsentieren und zu testen“, wird Zhen Xiao, CEO der Swiss Centers Group, in der Mitteilung zitiert. Die Veranstalter erwarten laut Xiao rund 150'000 Einkaufende an der Messe. Er weist auf die wachsende Mittelklasse in China hin, welche an qualitativ hochwertigen Produkten interessiert sei. ssp

Aktuelles im Firmenwiki