Rieter India gewinnt Exportpreis

05. Oktober 2023 10:29

Winterthur/Wing - Rieter India hat in Mumbai den Apex Export Award der indischen Textile Machinery Manufacturers Associaction erhalten. Der Preis würdigt herausragende Leistungen im Export von Spinnereimaschinen von Indien in die ganze Welt.

Der indische Verband der Textilmaschinenhersteller, die Textile Machinery Manufacturers Association, hat auf seiner 63. Generalversammlung in Mumbai den Apex Export Award an Rieter India vergeben. Dieser Exportpreis würdigt den Erfolg führender Unternehmen, die hochwertige Textilmaschinen und deren Teile in die ganze Welt exportieren. Dabei ist das Umsatzvolumen in Indien das entscheidende Kriterium.

Laut einer Mitteilung des Textilmaschinenbauers auf LinkedIn bestätigt diese Ehrung „Rieters Engagement für Produktqualität, den Fokus auf Technologieführerschaft und den unermüdlichen Einsatz für den Erfolg seiner Kundschaft“. Die Auszeichnung haben Marketingchef Pankaj Dangra und der kaufmännische Leiter Shubhra Khanvilkar entgegengenommen.

Der Sitz von Rieters indischer Tochtergesellschaft, der an der Schnellstrasse von Mumbai nach Pune in der Ortschaft Wing liegt, wurde 1995 gegründet. Bereits 1962 hat Rieter sein Werk in Coimbatore im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu in Betrieb genommen. Insgesamt verfügt Rieter über 18 Produktionsstandorte in zehn Ländern und beschäftigt weltweit knapp 6000 Mitarbeitende, davon rund 16,4 Prozent in der Schweiz. ce/mm

Mehr zu Rieter

Aktuelles im Firmenwiki