Projekt Interim sucht Zwischennutzer in Chur

04. Juli 2022 14:35

Chur - Projekt Interim ist auf die Zwischennutzung von Immobilien spezialisiert. In Chur werden dabei Zwischennutzende für ein Bürogebäude an der Loëstrasse gesucht. Büros, Ateliers, Lagerräume und Gemeinschaftsküche können bis 15. Juli 2023 genutzt werden.

Das Geschäftsmodell von Projekt Interim ist die Vermietung temporär leerstehender Räume zu günstigen Konditionen an Kulturschaffende und junge Unternehmen. Neu steht dabei ein Objekt in Chur zur Verfügung, informiert Projekt Interim in einer Mitteilung. Konkret werden Zwischennutzende für Büros, Ateliers, Lagerräume und eine Gemeinschaftsküche an der Loëstrasse 37 gesucht. Der Bahnhof Chur ist vom Objekt aus in fünf Minuten zu Fuss erreichbar. Die Räumlichkeiten können bis zum 15. Juli 2023 genutzt werden. 

„Wir von Projekt Interim sind glücklich, dass wir mit diesem schönen Projekt in Chur nun in der ganzen Schweiz die günstigsten Räume für innovative Menschen mit grossen Ideen zur Verfügung stellen können“, wird Corinne Walker in der Mitteilung zitiert. „Das Projekt an der Loëstrasse mit den wunderschönen und grossen Räumen mit Parkett ist ab sofort mein Liebling“, so die Projektverantwortliche. Interessierte können Walker per Mail erreichen. 

Am 7. Juli lädt Projekt Interim zudem zu einer öffentlichen Besichtigung des Gebäudes an der Loëstrasse 37 ein. Sie findet von 10 bis 14 Uhr statt. Weitere Informationen und Photos stellt Projekt Interim im Internet zur Verfügung. hs
 

Mehr zu Immobilien

Aktuelles im Firmenwiki