Obrist gestaltet Bucherers New Yorker Flagship Store

19. Januar 2022 10:43

Inwil LU/Luzern - Obrist hat für den Luzerner Uhren- und Schmuckexperten Bucherer den Innenausbau seines 1700 Quadratmeter grossen Geschäfts an der New Yorker Madison Avenue ausgeführt. Dieses Vorzeigeobjekt war das grösste Überseeprojekt des Spezialisten für hochwertige Interieurs.

Obrist, Spezialist für hochwertige Interieurs im Ladenbau und Innenausbau, hat das grösste Überseeprojekt seiner Geschichte fertiggestellt. Nach 18 Monaten Projektdauer konnte Obrist seinem Kunden Bucherer dessen sogenannten Flagship Store namens TimeMachine an der Ecke 57. Strasse und Madison Avenue in New York übergeben. Einer Medienmitteilung zufolge nahm allein die Montage des luxuriösen Ambientes fünfeinhalb Monate in Anspruch.

Die Ladeneinrichtung war in 24 vollgeladenen 40-Fuss-Containern nach New York verschifft worden. „Der Bau des Flaghship Stores von Tourneau Bucherer war ein weiterer Meilenstein für Obrist“, wird CEO und Inhaber Stefan Slamanig zitiert. „Er zeigt, dass mit Fachkompetenz, Engagement und Hingabe Berge versetzt werden können.“

Die neue Ladenfläche dieses „Megaprojekts" erstreckt sich über 1700 Quadratmeter. Bucherer präsentiert dort Uhren und Schmuck namhafter Marken. Der Mitteilung zufolge sind die lichterfüllten Räume mit massgefertigten Armaturen und Möbeln von Obrist in einem Materialmix aus Glas, Stein, Holz, Metall und Stoff in natürlichen, warmen Farben ausgestattet worden. Für deren Produktion seien 500 Pläne angefertigt worden. mm

Mehr zu Kreativindustrie

Aktuelles im Firmenwiki