Neurimmune verstärkt Führungsmannschaft

26. April 2018 10:43

Schlieren ZH - Die Schlieremer Biotechfirma Neurimmune hat Fabian Buller zu ihrem neuen Chief Business Officer ernannt. Er kann auf acht Jahre Berufserfahrung in der Biotech- und Pharmabranche verweisen.

Neurimmune hat die Position des Chief Business Officer neu eingerichtet, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Nachdem das Unternehmen im vergangenen Herbst eine Finanzierung über 150 Millionen Franken realisieren konnte, soll Fabian Buller nun den dadurch eingeleiteten Wachstumskurs weiter vorantreiben, heisst es von Präsident und CEO Roger Nitsch. Nitsch ist bereits seit Jahrzehnten in der Alzheimerforschung tätig. Mit Neurimmune, einer Ausgliederung aus der Universität Zürich (UZH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich, entwickelt er auf menschlichen Antikörpern beruhende Therapeutika.

Buller hat seinen Doktortitel am Departement Chemie und Angewandte Biowissenschaften der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) erhalten. In seiner beruflichen Laufbahn war er für Johnson & Johnson und Covagen tätig. „Dr. Buller kann bei der Geschäftsentwicklung und bei Lizenzabkommen auf beeindruckende Erfolge verweisen“, wird Nitsch in der Mitteilung zitiert. „Er wird eine Schlüsselrolle bei der Wahrnehmung von Möglichkeiten spielen, wodurch wir neuartige Medikamente für die Patienten anbieten können.“ jh

Aktuelles im Firmenwiki