Militzer & Münch expandiert in China

03. August 2022 10:41

St.Gallen - Militzer & Münch hat eine Vertretung in der chinesischen Küstenstadt Ningbo eröffnet. Der neue Standort soll zu einer Stärkung der Marktposition führen und den Vertrieb in dem Wirtschaftszentrum südöstlich des Jangtse-Flussdeltas ausweiten.

Militzer & Münch (M&M) hat laut einer Medienmitteilung eine neue Niederlassung in Ningbo in China eröffnet. Der Logistikdienstleister aus St.Gallen beabsichtigt eine erhöhte Präsenz in der wichtigen Hafen- und Industriemetropole in der ostchinesischen Provinz Zhejiang.

Die Entscheidung für den laut Unternehmensangaben zehnten Standort in China erfolge im „Einklang mit der Wachstumsstrategie von M&M“ und erlaube M&M China eine stärkere Marktposition. Unter Leitung von Sherry Xie werde die gesamte Palette der hochwertigen M&M-Dienstleistungen „nun auch in einem der Wirtschaftszentren südöstlich des Jangtse-Flussdeltas“ zur Verfügung stehen. Die als Spezialistin für die Nahost-Route geltende Geschäftsführerin werde „die Entwicklung des nahöstlichen, europäischen und südostasiatischen Marktes“ in den Mittelpunkt stellen.

Carl Gao, der bisherige Leiter der Niederlassung in Schanghai, wurde zum Regional-Direktor Südchina ernannt. Er sei zuständig für die Unternehmensentwicklung in der Region, zu der die M&M-Standorte in Schanghai, Ningbo, Chongqing und Shenzhen gehören. heg

Mehr zu Logistik

Aktuelles im Firmenwiki