Markus Ronner wird neuer Schweiz-Chef der UBS

06. Dezember 2021 14:08

Zürich - Markus Ronner wird der Generalversammlung der UBS Switzerland am 5. April als neuer Verwaltungsrats­chef vorgeschlagen. Sein Vorgänger Lukas Gähwiler ist der designierte neue Vizepräsident der UBS Group AG. Barbara Lambert soll unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrats werden.

Die UBS Switzerland AG gibt Änderungen im Verwaltungsrat bekannt. Laut einer Medienmitteilung vom 6. Dezember wird der Verwaltungsrat bei der Generalversammlung am 5. April 2022 Markus Ronner als neuen Verwaltungsratspräsidenten vorschlagen. Der scheidende Amtsinhaber Lukas Gähwiler ist als neuer Vizepräsident der UBS Group AG nominiert. Er schlägt Barbara Lambert als unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrats vor. Sie soll auf Hubert Achermann folgen. Er tritt nicht zur Wiederwahl an.

Ronner kam 1981 zur UBS. Er bringe „gute Voraussetzungen für dieses Amt mit“, wird Group-CEO Ralph Hamers zitiert. „So verfügt er über eine breite Führungserfahrung und exzellente Kenntnisse unserer Bank, insbesondere durch sein Engagement beim Aufbau der UBS Switzerland AG.“

Die von ihm vorgeschlagene Barbara Lambert bezeichnet Gähwiler als „anerkannte Expertin der Finanzbranche“ und „wertvolle Ergänzung unseres Verwaltungsrats und eine gute Besetzung für den Vorsitz des Audit Commitee“. Dem scheidenden Huber Achermann dankte er für seine wertvollen Beiträge. „Mit seiner Seniorität und Erfahrung“ habe auch er „massgeblich zur erfolgreichen Etablierung der UBS Switzerland AG beigetragen“. mm

Mehr zu UBS

Aktuelles im Firmenwiki