Lantal stattet neuen ICE der Deutschen Bahn aus

20. Mai 2022 11:38

Langenthal BE - Lantal, Hersteller hochtechnischer Textilien für die Transportindustrie, liefert die Sitzbezüge für die neuen ICE 3neo-Züge der Deutschen Bahn. Sie hat das neue Design-Konzept für ihre Fernverkehrszugflotte gemeinsam mit der Zürcher Agentur Nose Design Experience entwickelt.

Lantal trägt massgeblich zum Design-Konzept für die neuen ICE 3neo-Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn (DB) bei. In dessen Mittelpunkt stehen die Sitze für die erste und die zweite Klasse. Einer Mitteilung von Lantal auf LinkedIn zufolge wird der Hersteller hochtechnischer Textilien für die Transportindustrie diese neue ICE-Flotte mit seinen Sitzbezügen ausstatten. Die neuen Züge werden ab 2023 im Einsatz sein.

Die Deutsche Bahn hat die neu gestalteten Innenräume ihrer künftigen ICE-Flotte am 18. Mai vorgestellt. Bei der Neugestaltung der Innenausstattung wurden die DB-Designer von Fachleuten der Zürcher Designagentur Nose Design Experience unterstützt. Sie ist unter anderem auf Transportation Design spezialisiert und hat bereits für die SBB, die Rhätische Bahn und die Matterhorn Gotthard Bahn gearbeitet.

Die Bezüge der neu gestalteten ICE-Sitze bestehen laut einer Medienmitteilung der Deutschen Bahn aus hochwertigem Gewebe mit 85 Prozent Wollanteil. Weil die Züge mehrere Jahrzehnte im Einsatz sein werden, seien laut DB neben einem zeitlosen Design auch „langlebige, strapazierfähige Materialien nötig“. Infrage kommende Materialien seien umfangreich und intensiv auf Abrieb, Lichtbeständigkeit und Reinigungsergebnisse getestet worden. Schliesslich ging der Auftrag an Lantal.

„Wir sind begeistert und superaufgeregt, das Ergebnis zu sehen, Deutsche Bahn“, so Lantal. „Dieses neue ICE-Innendesign wird das Erlebnis für die Fahrgäste auf ein neues Niveau heben.“ An die Deutsche Bahn und Nose Design gerichtet bedankt sich Lantal besonders dafür, „dass Sie uns in diesen turbulenten Zeiten ein geschätzter und vertrauensvoller Partner sind“. mm

Mehr zu Textilindustrie

Aktuelles im Firmenwiki