i +R baut Technologiezentrum für Pantec in Erlen

05. Dezember 2022 11:11

Erlen TG/St.Margrethen SG - Die i+R Industrie- & Gewerbebau AG aus St. Margrethen realisiert das neue Technologiezentrum für Pantec in Erlen. Pantec entwickelt und fertigt Maschinen und Lösungen für die Veredelung von Verpackungen. 

Die auf Verpackungen spezialisierte Pantec Systems AG führt ihre beiden Standorte  Kradolf TG und Bischofszell TG im Kanton Thurgau zusammen. In Erlen wird laut Medienmitteilung ein neues Technologiezentrum gebaut, in dem Vermarktung, Entwicklung und Montage zusammengelegt werden. Den Bau realisiert die i+R Industrie- & Gewerbebau AG aus St. Margrethen als Generalunternehmerin. Spatenstich war am 30. November. Der Bau mit einer Halle von 2400 Quadratmetern und einem Bürogebäude mit 660 Quadratmetern soll bis November 2023 bezugsbereit sein. Die Baukosten werden mit rund 11 Millionen Franken angegeben.

Das familiengeführte Unternehmen Pantec entwickelt und fertigt am neuen Standort Maschinen und Lösungen für die Veredelung von Verpackungen und Etiketten. Die Betriebsstätte ist auf bis zu 50 Arbeitsplätze ausgelegt. Derzeit sind 30 Mitarbeitende an den zwei Standorten in Kradolf und Bischofszell tätig. „Die neue Montagehalle samt Bürotrakt bietet uns ein modernes attraktives Umfeld und Sicherheit für nahtlose Arbeitsabläufe. Und wir können weiterwachsen“, wird Geschäftsführer René Abächerli zitiert.

Die Pantec GS Systems AG in Kradolf wurde 1995 gegründet. Sie stellt Prägemaschinen für die Veredelung von Verpackungen und Etiketten her. Diese werden für Wein- und Spirituosen‑, Süsswaren- oder Kosmetikprodukte, Tuben, Tabakwaren und auch im Sicherheitsdruck eingesetzt. Seit 2007 gehört die Pantec GS Systems AG zur Pantec Gruppe, die ihren Hauptsitz in Ruggell in Liechtenstein hat. Neben der Verpackungsveredelung ist die Gruppe in den Sparten Automatisierung und Lasertechnik tätig. Die Gruppe hat weitere Niederlassungen in Lindau und Schanghai und beliefert nach eigenen Angaben Kunden auf der ganzen Welt. Die Pantec Gruppe hat 110 Mitarbeitende und erwirtschaftet jährlich rund 30 Millionen Franken. gba 

Mehr zu Maschinenbau

Aktuelles im Firmenwiki