HWZ stärkt Bildungsangebot rund um die virtuelle Welt

22. Februar 2022 13:15

Zürich - Insgesamt 21 Personen haben den CAS Mobile Business & Ecosystems der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) im Februar abgeschlossen. Nun richtet die HWZ die Weiterbildung neu aus. Dabei erhält die virtuelle Welt ein stärkeres Gewicht.

Mitte Februar haben 21 Personen den CAS (Certificate of Advanced Studies) Mobile Business & Ecosystems am Institut für Digital Business der HWZ abgeschlossen. Nun wird die Weiterbildung zu CAS Platforms & Ecosystems umgetauft, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Sie wird zudem als Teil der neuen Fachrichtung Major in Digital Value Creation zusammen mit dem neuen CAS Digital Product Lead angeboten.

Mit der Neuausrichtung soll der Kurs mehr Raum für Entwicklungen in und um das Thema Metaverse bieten. Beim Metaverse handelt es sich um eine digitale Welt, die von Tech-Konzernen vorangetrieben wird. Ausserdem sollen Technologien wie Virtuelle und Erweiterte Realität sowie Spieleentwicklung einen wichtigeren Stellenwert erhalten.

Mitte Februar haben am Institut für Digital Business der HWZ auch 13 Personen den CAS Social Media & Content Marketing abgeschlossen. Insgesamt feierte das Institut also 34 Absolventinnen und Absolventen. ssp

Aktuelles im Firmenwiki