Hoval entwickelt neue Wärmepumpe

14. Mai 2018 10:51

Feldmeilen ZH - Der Lüftungs- und Heizungshersteller Hoval lanciert mit UltraSource eine neue Wärmepumpe. Die Abmessungen wurden verringert und die Betriebsgeräusche reduziert.

Die neue Wärmepumpe Hoval UltraSource ist für Einfamilienhäuser entwickelt worden, wie es in einer Medienmitteilung von Hoval heisst. „Hoval hat den Schall von Ausseneinheiten verschiedener Luft/Wasser-Wärmepumpen verglichen: Der Geräuschpegel der UltraSource ist innerhalb ihrer Leistungsklasse einer der tiefsten“, erläutert der Lüftungs- und Heizungshersteller im Hinblick auf die reduzierten Betriebsgeräusche. Auch die Inneneinheiten seien „extrem leise“.

Ein weiterer Vorteil der Wärmpumpe sind die geringen Abmessungen. Aufgrund der Anbringung der Anschlüsse könne das Gerät auch in einer Ecke untergebracht werden. Bei der Gestaltung der Wärmepumpe wurde viel Wert auf die Wohnlichkeit gelegt. Während die Inneneinheit „fast wie ein Wohnelement“ aussieht, würde die Ausseneinheit „mit ihren Lamellen eher einem modernen Gartenmöbel oder einem Fassadenelement“ gleichen.

UltraSource kann Wärme aus der Luft, dem Erdreich oder dem Wasser beziehen. Zudem kann Photovoltaik integriert werden. Dank der mit den Wetterdaten von meteo-news kommunizierenden Systemregelung TopTronic E können zudem die Betriebskosten reduziert werden. jh 

Aktuelles im Firmenwiki