Holcim kauft amerikanische Firma

14. Dezember 2021 13:36

Zug/Saint Paul - Der Zuger Zementriese Holcim übernimmt die Firma Marshall Concrete Products aus dem US-Bundesstaat Minnesota. Damit will er seine Position auf dem amerikanischen Markt weiter stärken.

Holcim kauft das amerikanische Unternehmen Marshall Concrete Products, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Dieses ist auf Betonprodukte für Wohngebäude und kleine Gewerbebetriebe spezialisiert. Es wurde 1936 gegründet und hat seinen Sitz in der Metropolregion Minneapolis-Saint Paul.

Mit dem Zukauf will Holcim seine Position in den USA ausbauen. „Die Akquisition stärkt unsere Präsenz in diesem starken Wachstumsmarkt und trägt zur Gesamtstrategie von Holcim bei, unser Angebot an kohlenstoffarmen Produkten und Lösungen zu erweitern“, wird Jan Jenisch, CEO von Holcim, zitiert.

Alle Mitarbeitenden von Marshall Concrete Products werden laut Mitteilung weiter beschäftigt und in die Ländergesellschaft von Holcim in den USA integriert. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht. ssp

Aktuelles im Firmenwiki