HeiQ lanciert Virusblocker-Textil für Schutzmasken

18. März 2021 14:05

Schlieren ZH - Die Schlieremer Textiltechnologiefirma HeiQ bringt neu spezielle Textilien für chirurgische Masken und Gemeinschaftsmasken auf den Markt. Sie stoppen mit HeiQ Viroblock Advanced Filtration auch das Coronavirus.

Der neu gegründete Geschäftsbereich Advanced Filtration Media von HeiQ bringt seine erste Innovation auf den Markt:  HeiQ Viroblock Advanced Filtration Media. Dabei handelt es sich laut Medienmitteilung der Schlieremer Textiltechnologiefirma um ein innovatives Filtermaterial mit verbesserter, antiviraler und antibakterieller Oberfläche mit HeiQ Viroblock NPJ03.

Das Material wurde getestet, um die Parameter für chirurgische Masken zu erfüllen. Es bietet nach Angaben von HeiQ eine konstante und dauerhafte Schutzwirkung gegen Krankheitserreger in beiden Richtungen des Luftstroms und liefert eine bakterielle Filtrationseffizienz von mehr als 98 Prozent, auch nach wiederholten Waschvorgängen.

HeiQ bietet das neue Material in Rollen an, die in die Maschinen zur Herstellung chirurgischer Masken passen. Ausserdem gibt es auch breiteren Rollen für den Selberzuschnitt eines Maskenherstellers. Der kann aber auch vorgeschnittene Stücke in Standard- oder kundenspezifischen Grössen bestellen. Unternehmen, die solche Masken mit dem besonderen Virenschutz herstellen wollen, können in das Franchisenehmer-Programm von HeiQ aufgenommen werden, erklärt HeiQ.

„Man kann sich ansehen, wie die SARS-Epidemie im Jahr 2003 die Gewohnheiten der Menschen, Masken zu tragen, verändert hat. In den meisten Teilen Südostasiens tragen Ärzte und medizinisches Personal ständig eine Maske. Die aktuelle Pandemie wird die gleichen Auswirkungen auf uns haben“, wird Urs Toedtli, Chef von Filtration Media bei HeiQ, zitiert.

Alle Advanced Filtration-Textilien von HeiQ werden vor der Vermarktung im Forschungs- und Entwicklungszentrum von HeiQ Medica in Spanien validiert. Diese Dokumentation wie Produktionsparameter und das Protokoll für chirurgische Masken stehen allen Franchisenehmern zur Verfügung. HeiQ Medica hat seinen Sitz in der Stadt Coín bei Malaga.

HeiQ Viroblock NPJ03 ist eine der ersten Textiltechnologien der Welt, die nachweislich gegen SARS-CoV-2 – das Virus, das COVID-19 verursacht – wirksam ist, hebt die Medienmitteilung hervor.

HeiQ, eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), hat seinen Sitz im IJZ Innovations- und Jungunternehmerzentrum und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. gba 

Mehr zu Gesundheitswesen

Aktuelles im Firmenwiki