Güterverkehr wächst langsamer als Wirtschaftsleistung

27. November 2023 14:35

Neuenburg - Die Transportleistungen im Güterverkehr legen seit Jahren schwächer als die Wirtschaftsleistung zu. Dies ist teilweise einer Verlagerung von Industrieproduktion zu Dienstleistung geschuldet. Zudem hat die rückläufige europäische Konjunktur den Transitverkehr geschwächt.

Im vergangenen Jahr sind auf dem Strassen- und Schienennetz der Schweiz Transportleistungen im Umfang von 27,9 Milliarden Tonnenkilometern geleistet worden, informiert das Bundesamt für Statistik (BFS) in einer Mitteilung. Im Jahresvergleich entspricht dies einem Wachstum um 0,2 Prozent. Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz legte im selben Zeitraum mit 2,6 Prozent deutlich stärker zu. Damit habe sich ein seit 2012 beobachteter Trend bestätigt, schreiben die Fachleute des BFS.

Sie führen die unterschiedliche Entwicklung von Güterverkehr und Wirtschaftswachstum vor allem auf zwei Faktoren zurück. So hat sich zum einen der nicht direkt mit der Wirtschaft des Landes zusammenhängende Transitverkehr seit 2012 stark rückläufig entwickelt. Als Hintergrund wird in der Mitteilung die schwächelnde europäische Konjunktur genannt.

Zum anderen führen die Fachleute des BFS Veränderungen in der Wirtschaftsstruktur der Schweiz an. Dabei verliert die viel Güterverkehr produzierende Industrieproduktion an Gewicht, während die weniger Gütertransporte erfordernden Dienstleistungen an Bedeutung zulegen. Ausserdem gebe es „in einigen Ländern Bestrebungen“, die Transportleistung aufgrund ihrer negativen Auswirkungen für Mensch und Umwelt vom Wirtschaftswachstum zu entkoppeln.

Innerhalb der Transportleistungen haben die Fachleute des BFS eine zunehmende Verlagerung von der Strasse auf die Schiene beobachtet. Im vergangenen Jahr legten Transportleistungen auf der Schiene um 0,8 Prozent zu, während die Strasse ein Minus von 0,1 Prozent verbuchte. Der Anteil der Schiene bei den Transportleistungen betrug im Berichtsjahr 38 Prozent. ce/hs

Mehr zu Logistik

Aktuelles im Firmenwiki