GlycoEra ernennt Ganesh V. Kaundinya zum CEO

04. Mai 2022 11:57

Schlieren ZH - Ganesh V. Kaundinya ist zum Präsidenten und CEO von GlycoEra berufen worden. Unter seiner Führung will das Biopharma-Start-up seine Präsenz in Boston ausbauen und das Team weiter vergrössern.

Das Biopharma-Unternehmen GlycoEra mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich hat Ganesh V. Kaundinya zum Präsidenten und CEO berufen. Er ist seit der Gründung des Unternehmens im Dezember 2020 Mitglied des Verwaltungsrats der GlycoEra AG und hat das Team laut Medienmitteilung bei der Festlegung der Unternehmensstrategie und der Beschaffung von Series-A-Kapital in Höhe von mehr als 49 Millionen Dollar unterstützt. Nun soll er die Präsenz von GlycoEra in Boston erhöhen und den Mitarbeitendenstamm ausbauen.

Kaundinya verfüge über eine umfassende Branchenkenntnis und werde die Bemühungen von GlycoEra leiten, neuartige Therapeutika zu entwickeln, die auf der firmeneigenen Glyco-Engineering-Plattform CustomGlycan basieren, heisst es in der Mitteilung. Kaundinya war Gründer, CEO und Chief Scientific Officer von Momenta Pharmaceuticals in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Die Firma wurde 2020 von Johnson & Johnson für 6,5 Milliarden Dollar übernommen.

Er sei beeindruckt von den Leistungen des GlycoEra-Teams, wird Kaundinya zitiert. „Glykane und glykanbindende Proteine spielen eine entscheidende Rolle in der menschlichen Biologie“, wie bei der Regulierung der Immunzellbiologie. Die Glyco-Engineering-Plattform ermöglicht die massgeschneiderte Entwicklung von potenziellen therapeutischen Anwendungen in den Bereichen Autoimmunerkrankungen, Onkologie, Neurologie, Allergie und Infektionskrankheiten.

Unter Glyco-Engineering versteht man Verfahren, mit denen der therapeutische Nutzen gezielt veränderter Antikörper verbessert werden soll. Die CustomGlycan-Plattform nutzt Glykane, die bei lebenswichtigen Prozessen Schlüsselfunktionen haben. gba 

Mehr zu Life Sciences

Aktuelles im Firmenwiki