Global X listet vier nachhaltige Fonds an der SIX

10. Mai 2022 10:46

Zürich/New York - Der New Yorker Fondsanbieter Global X ETFs notiert vier weitere börsengehandelte Fonds (ETFs) an der Schweizer Börse SIX. Sie decken die Nachhaltigkeitsthemen Solar-, Wind- und Wasserkraft sowie nachhaltige Technologien für Agrikultur und Nahrungsmittel ab.

Global X ETFs hat vier weitere Fonds an der SIX platziert. Diese sogenannten UCITS (Undertakings for Collective Investment in Transferable Securities)-Fonds investieren einer Medienmitteilung des Unternehmens zufolge separat in Solar-, Wind- und Wasserkraft sowie in nachhaltige Landwirtschaft und innovative Nahrungsmitteltechnologien.

„Der wachsende wissenschaftliche Konsens über die Auswirkungen des Klimawandels auf unserem Planeten in Verbindung mit den raschen technologischen Fortschritten im Bereich der erneuerbaren Energien hat viele Anleger dazu veranlasst, der Nachhaltigkeit einen höheren Stellenwert einzuräumen, insbesondere, da sich die Länder ehrgeizige Netto-Null-Emissionsziele setzen“, wird Morgane Delledonne, Leiterin der Investitionsstrategie für Europa bei Global X, zitiert. „Mit diesen jüngsten Lancierungen erweitern wir unser Angebot in der Schweiz.“ Seit dem Markteintritt in der Schweiz im August 2021 hat sich die an der SIX gelistete Produktpalette von Global X auf insgesamt 23 Fonds erhöht.

Bei UCITS, zu deutsch Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW), handelt es sich um einen Rechtsrahmen der Europäischen Kommission, der eine europaweit harmonisierte Regelung für die Verwaltung und den Vertrieb von Investmentfonds schafft. Sie können in Europa registriert und an Anleger auf der ganzen Welt verkauft werden. Anbieter von OAGW-Fonds, die die Standards erfüllen, sind von der nationalen Regulierung in einzelnen europäischen Ländern befreit. Diese neuen ETFs von Global X sind von der irischen Zentralbank reguliert und zugelassen. mm

Mehr zu

Aktuelles im Firmenwiki