Flughafen Zürich bleibt im Aufwind

11. Februar 2022 12:53

Kloten ZH - Das Passagieraufkommen am Flughafen Zürich hat im Januar mehr als 40 Prozent des Werts von vor der Pandemie erreicht. Im Jahresvergleich zogen die Zahlen um mehr als 200 Prozent an. Die Flugbewegungen lagen bei knapp 60 Prozent der Zahlen vom Januar 2019.

Der aktuellen Verkehrsstatistik der Flughafen Zürich AG zufolge nutzten im Januar insgesamt 898’084  Passagiere die Dienste des Flughafens. Im Vergleich zum Januar 2021 legte das Passagieraufkommen damit um 212,1 Prozent zu. Gegenüber Januar 2019 wurden 42,1 Prozent des Passagieraufkommens erreicht.

Bei den Starts und Landungen wurde im Januar im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Anstieg von 129,4 Prozent auf 12’741 Flugbewegungen registriert. Gleichzeitig legte die durchschnittliche Zahl der Passagiere pro Flug um 12,9 Prozent auf 89,6 Passagiere zu. Die Sitzplatzauslastung lag mit 54,4 Prozent um 8,8 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert. Gegenüber dem Januar 2019 erreichten die Flugbewegungen 58,8 Prozent.

Das Frachtaufkommen am Flughafen Zürich stieg im Jahresvergleich um 36,1 Prozent an. Konkret wurden im Januar 2022 am Flughafen Zürich 32’236 Tonnen Fracht abgewickelt. Gegenüber Januar 2019 fiel das Frachtaufkommen damit um 8,2 Prozent geringer aus. hs

Mehr zu Flughafen Zürich AG

Aktuelles im Firmenwiki