Fachhochschule Kiel gewinnt Ranking von „top agrar“

01. Dezember 2022 10:53

Kiel - Das Fachmagazin „top agrar“ hat Fachhochschulen und Universitäten im Hinblick auf ihre Kompetenzen im Agrarbereich bewertet. Die Fachhochschule Kiel konnte sich dabei an die Spitze des Rankings setzen. Der Rangliste liegt eine Umfrage unter Studierenden zugrunde.

Die deutsche Fachhochschule Kiel steht an der Spitze des neunten Agrarhochschulrankings von „top agrar“, einem vom Landwirtschaftsverlag herausgegebenen Fachmagazin. Laut einer Medienmitteilung haben sich 3800 Studierende aus Deutschland, der Schweiz und Österreich an einer Umfrage beteiligt und dabei ihre Hochschule im Hinblick auf ihre Kompetenzen im Agrarbereich bewertet.

Neben der Gesamtwertung sind die Hochschulen auch in insgesamt sieben Kategorien bewertet worden: Die Fachbereiche Tier, Pflanze, Agrarökonomie sowie Landtechnik, das Lehrpersonal, die Fachschaft und auch die höchste Beteiligung an der Umfrage. Die Fachhochschule Kiel konnte sich in sechs dieser Kategorien jeweils unter den Top 3 platzieren. In der Gesamtwertung liegen die Hochschule Neubrandenburg und die Fachhochschule Oberösterreich hinter der Fachhochschule Kiel. Sie konnten sich in je drei Kategorien unter den Top 3 platzieren.

Die Rangliste soll auch dazu dienen, künftigen Studierenden für die Wahl ihres Studienplatzes eine Orientierung zu geben. „Die Ausbildung ist so digital wie nie, ohne das persönliche Miteinander und die Praxis aus den Augen zu verlieren. Daher empfehlen über 80 Prozent der Studierenden ihre Hochschule auch weiter“, wird „top agrar“-Redaktor Frederic Storkamp in der Mitteilung zitiert. jh

Mehr zu Forschung und Entwicklung

Aktuelles im Firmenwiki