Erweiterte SAQ-Zertifizierung besteht Praxistest

30. Juni 2021 15:08

Bern - Die SAQ Swiss Association for Quality hat während der Corona-Krise mehr als 2500 Kundenberaterinnen und Kundenberater von Banken zertifizieren können. Das Zertifikat war erst 2019 um digitale Kompetenzen erweitert worden. Auch die Prüfungskonzepte haben sich bewährt.

Die SAQ Swiss Association for Quality hat 2019 zusammen mit der Bankenbranche die Anforderungen für die Erteilung Zertifizierte/r Kundenberater/in Bank SAQ erweitert. Neu sind auch digitale Kompetenzen hinzugekommen, die im Berufsalltag der Banken nötig sind. Diese Kompetenzen wurden in der Corona-Krise täglich abgerufen.

Um die Zertifizierungen auch während der Pandemie weiterführen zu können, erstellte SAQ zusammen mit den Prüfungsanbietern und den Banken ein umfassendes Prüfungs- und Schutzkonzept. Seit März 2020 konnten dadurch über 1200 Prüfungen durchgeführt werden, sowohl digital als auch analog. Mehr als 2500 Kundenberaterinnen und -berater erhielten das Zertifikat, heisst es in einer SAQ-Mitteilung

Insgesamt ist damit die Zahl der Inhaberinnen und Inhaber dieses Zertifikats auf über 15‘000 gestiegen. stk

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki