Die Gründer von eduwo blicken auf ein gutes Halbjahr zurück. Bild: zVg/eduwo

Eduwo ist auf Wachstumskurs

13. August 2021 14:28

Winterthur - Die Bildungsplattform eduwo hat 2021 eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen und die Anzahl ihrer Kunden verdoppelt. Neu berät sie Unternehmen auch bei der Auswahl von Weiterbildungen. Dabei kooperiert sie etwa mit der Schweizerischen Bankiervereinigung.

Das Jahr 2021 war bisher ein Erfolg für das Start-up eduwo aus Winterthur. Die Vergleichsplattform für den Bildungsbereich konnte sich etwa im Rahmen einer Finanzierungsrunde weitere Unterstützung sichern, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Das frische Kapital investiert eduwo in weiteres Wachstum. Ein Fokus liegt unter anderem auf dem Verkauf. Dabei hat das Start-up auch schon einen Meilenstein erzielt: Die Anzahl der Kunden konnte 2021 verdoppelt und die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer auf der Plattform verdreifacht werden.

Das Start-up arbeitet derweil auch am Ausbau seines Angebots. So bietet es neu etwa eine Vergleichsfunktion für Bildungsangebote sowie Vermittlungen und Buchungen von Talenten für passende Studiengänge an. Ausserdem berät es Unternehmen bei der Auswahl von Weiterbildungen. „Nach Rücksprache mit innovativen Unternehmen, haben wir festgestellt, dass auch das Finden von passenden Weiterbildungen für Mitarbeitende eine Hürde ist“, erklärt Mitgründer und COO Benjamin Vidas. Das Start-up konnte in diesem Bereich eine Kooperationen mit der Schweizerischen Bankiervereinigung abschliessen. Zudem seien bereits über 40 Unternehmen wie etwa Microsoft Schweiz, Coop oder Raiffeisen Schweiz „aufgeschaltet, um eine Verbindung zwischen Bildung und Karriere zu schaffen“. 

Eduwo gibt weiter bekannt, dass es zwei neue Verwaltungsräte gewonnen hat. Es handelt sich um Viktor Calabrò, Gründer und Verwaltungsrat von Coople, sowie Peter Petrin, CEO der Academia Group Switzerland. „Wir freuen uns sehr über die Erfahrungen aus den Bereichen Start-up und Bildung, die die beiden neuen Verwaltungsräte bei uns einbringen und für unser weiteres Wachstum enorm wertvoll sind“, so Raphael Tobler, CEO und Mitgründer von eduwo. ssp

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki