Dietikon veröffentlicht Video zu Limmat-Böötle

09. Juli 2021 13:20

Dietikon ZH - Die Stadt Dietikon hat zum Böötle-Verkehr auf der Limmat in der Sommerzeit ein Video auf ihre Internetseite gestellt. Darin wird das richtige Verhalten bei der Fahrt auf dem Fluss gezeigt und es werden Warnhinweise gegeben.

Die Stadt Dietikon präsentiert einen Kurzfilm mit den wichtigsten Regeln und Hinweisen zum Böötle auf der Limmat in der warmen Jahreszeit auf ihrer Internetseite. Das Video werde von den Elektrizitätswerken des Kantons Zürich (EKZ) und dem Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) in Zusammenarbeit mit der Stadt Dietikon, der Kantonspolizei Zürich, der Stadtpolizei Zürich sowie der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) und der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) publiziert, heisst es in der Medienmitteilung. Das Video kann auch auf YouTube angesehen werden.

An die Bevölkerung gewandt, appelliert die Stadtpolizei Dietikon, es lohne sich, die Zeit für das Video zu nehmen. In dem Kurzfilm werden die richtigen Verhaltensweisen aufgezeigt. Als erstes geht es um das Anschreiben des Bootes. Dazu sollten Name, Adresse und Telefonnummer aufgeschrieben werden. Bei der Stadtpolizei Zürich gebe es vorgedruckte Aufkleber zum Ausfüllen.

Es folgen vor der Hintergrundhandlung, in der ein Boot zur Fahrt auf der Limmat vorbereitet wird, Hinweise wie auf die Pflicht zum Tragen einer Rettungsweste, die Warnung vor einem Zusammenbinden der Boote beim Treiben auf dem Wasser und der Appel zum Verzicht auf Alkohol beim Bootssport. Danach wird an das rechtzeitige Verlassen der Limmat vor dem Hönggerwehr erinnert, wobei der Ausstieg auf dem linken Ufer ist. Der Ausstieg Glanzenberg mit seinen Einrichtungen und der Nähe zum Bahnhof wird beschrieben und bei verpasstem Ausstieg dort an den letzten möglichen Ausstieg an der Nötzliwiese erinnert – Ausstieg ebenfalls links.

Zum Schluss erinnert der Streifen noch daran, dass der eigene Müll selber entsorgt werden muss und nicht einfach auf den Wiesen liegen bleiben darf. gba 

Aktuelles im Firmenwiki