Dietiker Bevölkerung räumt Dietikon auf

01. Juni 2022 13:20

Dietikon ZH - Die Stadt Dietikon und die UBS Dietikon laden gemeinsam zum sogenannten Plogging Tag am 14. Juni ein. Dabei sammeln Freiwillige überall im Stadtgebiet herumliegenden Abfall ein und entsorgen ihn.

In Dietikon findet am Dienstag, 14. Juni, ein Plogging Tag statt. Organisiert wird der Tag des Saubermachens gemeinsam von der Stadt Dietikon und der UBS Dietikon. Dabei sind laut Medienmitteilung Dietikerinnen und Dietiker aufgerufen, Abfall im Stadtgebiet aufzusammeln.

Der Begriff Plogging setze sich aus den Wörtern Joggen und plocka zusammen, was auf Schwedisch aufheben bedeutet, heisst es zur Erläuterung des Begriffs. Das Plogging helfe nicht nur der Umwelt. Durch das Joggen und ständige Bücken und Aufheben erhalte man auch ein Ganzkörper-Workout an der frischen Luft. Es dürfe aber selbstverständlich auch nur spaziert werden.

Die Plogging-Ausrüstung wird von den Organisatoren gestellt. Das Sammeln und Aufräumen beginnt am Vormittag. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr bei der UBS Geschäftsstelle Dietikon am Bahnhofplatz. Um 13 Uhr gibt es ein Mittagessen und um 14 Uhr endet der Plogging Tag. Anmelden kann man sich bis am 10. Juni auf der speziellen Internetseite der UBS zum Anlass, per E-Mail oder bei der UBS-Geschäftsstelle.

Um die ordnungsgemässe Entsorgung des gesammelten Abfalls kümmert sich laut der Mitteilung die Stadt Dietikon. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki