Daniel Weltin führt Hoval Schweiz

05. April 2018 11:22

Feldmeilen ZH - Daniel Weltin hat am 1. April die Geschäftsführung der Hoval Schweiz AG übernommen. Er will die Präsenz des Lüftungs- und Heizungsherstellers erhöhen.

Weltin übernimmt die Geschäftsführung von Michel Lambelet und Hans-Peter Vögtli, wie es in einer Medienmitteilung von Hoval heisst. Lambelet scheidet altersbedingt aus, während Vögtli künftig als Stabstelle des Verwaltungsrates der Hoval Gruppe fungiert. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Gruppe, dem Schweizer Team, den Kunden, den Fachgruppen und Arbeitskreisen sowie mit allen Partnern, die Hoval tagtäglich begleiten“, wird Weltin in der Mitteilung zitiert.

Der 47-Jährige kann auf ein Maschineningenieurstudium an der FH Winterthur und einen Executive MBA an der HSG St.Gallen zurückblicken. Neben seiner Tätigkeit bei Siemens Building Technologies war er auch für den Liechtensteiner Baugerätehersteller Hilti tätig. Und zwar sowohl als nationaler Verkaufsleiter bei Hilti Schweiz als auch als Geschäftsführer von Hilti Belgien.

Der Hoval Schweiz AG möchte Weltin zu mehr „Visibilität“ verhelfen. Das Unternehmen verfügt aktuell über 400 Mitarbeitende. jh

Aktuelles im Firmenwiki