Betterhomes verzeichnet erfolgreichstes Geschäftsjahr

10. Januar 2022 14:52

Zürich - Betterhomes hat das Geschäftsjahr 2021 mit neuen Rekordwerten abgeschlossen. In der Schweiz hat das Maklerunternehmen über 3000 Vermittlungen getätigt. In Deutschland wurden fast 1700 Immobilien vermittelt. Für dieses Jahr strebt Betterhomes neue Expansionen in Europa an.

Betterhomes habe 2021 das erfolgreichste Geschäftsjahr seit Gründung vor 16 Jahren verzeichnet, informiert das in der Schweiz, Deutschland und Österreich aktive Maklerunternehmen aus Zürich in einer Mitteilung. Ihr zufolge hat Betterhomes in der Schweiz im letzten Jahr 3006 Immobilien vermittelt. In Deutschland wurden 1687 Vermittlungen verbucht. Beide Werte stellen für Betterhomes neue Rekordwerte dar.

Das Unternehmen führt diesen Erfolg auf sein hybrides Geschäftsmodell aus Technologie und lokalem Fachwissen zurück. „Alle Maklerunternehmen befinden sich aufgrund des ausgetrockneten Markts in einer herausfordernden Lage bei der Gewinnung neuer Vermittlungsaufträge“, wird Cyrill Lanz in der Mitteilung zitiert. Für den Gründer und CEO der Betterhomes-Gruppe ist ein grosses persönliches Netzwerk der Schlüssel zum Erfolg für Makler und Maklerinnen. „Daher setzen wir seit Gründung nebst der hauseigenen Technologie auf einen starken lokalen Vertrieb mit einem grossen internen und externen Netzwerk.“

Für dieses Jahr hat Betterhomes eine Technologieplattform für Makler- und Kundensoftware geplant. Sie soll noch in der ersten Hälfte 2022 lanciert werden. Gestützt auf diese Plattform will Betterhomes in der zweiten Jahreshälfte über die DACH-Region hinaus in weitere Länder Europas expandieren. hs

Mehr zu Immobilien

Aktuelles im Firmenwiki