Beaconsmind ist an der Frankfurter Börse

13. April 2022 12:05

Stäfa ZH - Die beaconsmind AG ist seit dem 13. April im Marktsegment Scale an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Daneben werden die Aktien auch an der elektronischen Börse XETRA handelbar sein.

 

Die beaconsmind AG hat von der Deutschen Börse die Genehmigung erhalten, am 13. April den Handel seiner Aktien an der Frankfurter Börse im Marktsegment Scale aufzunehmen. Zeitgleich wird der Software-as-a-Service-Anbieter von sogenanntem Location-Based Marketing für Handelsketten auch an der elektronischen Börse XETRA gelistet.

Damit erhält das Unternehmen aus dem Kanton Zürich laut einer Medienmitteilung „eine breitere Kapitalmarktpositionierung und eine erhöhte Visibilität für institutionelle Investoren“. Die Frankfurter Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG fungiert als sogenannter Designated Sponsor.

Mit diesem Börsengang hat beaconsmind den Angaben zufolge weitere verbesserte Standards für die Berichterstattung eingeführt. Das Geschäftsjahr wurde auf das Kalenderjahr umgestellt und die Geschäftszahlen werden nun in Franken und Euro ausgewiesen. Zudem werden die Abschlüsse ab dem Geschäftsjahr 2021/2022 von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC geprüft.

Wie beaconsmind weiter mitteilt, seien die Umsatzerlöse von Juli bis Dezember 2021 um 554 Prozent von 0,15 Millionen Franken auf rund 0,98 Millionen Franken gestiegen. Auch der EBITDA habe sich „deutlich“ von -0,9 auf -0,77 Millionen Franken verbessert. In den vergangenen Monaten seien neue Märkte in Italien, der tschechischen Republik und den Vereinigten Arabischen Emiraten erschlossen worden. Zur bestehenden Kundschaft zählen Adidas, Depot und Roberto Cavalli.

Max Weiland, Gründer und CEO, bezeichnet das Listing an der Frankfurter Börse als Meilenstein. Das Unternehmen sei für zukünftiges Wachstum gut aufgestellt: „Wir sind zu 100 Prozent darauf fokussiert, unsere einzigartige Lösung an Kundschaft auf der ganzen Welt zu vertreiben und unsere Investoren an dem starken Umsatzwachstum in den kommenden zwölf Monaten teilhaben zu lassen.“ mm

Mehr zu Handel

Aktuelles im Firmenwiki