Baden macht Angebot für Bundesfeier

29. Juni 2021 15:19

Baden AG - Die Bundesfeier wird in der Stadt Baden auch in diesem Jahr wieder ohne das gewohnte grosse Volksfest ablaufen. Für die private Feier zuhause offeriert der Stadtrat der Bevölkerung eine Wurst sowie einen Lampion.

Die Bundesfeier in Baden werde auch in diesem Jahr wegen Corona wieder ohne grosses Volksfest stattfinden, teilt der Stadtrat mit. Wie schon 2020 findet die Bundesfeier laut Medienmitteilung „in anderem Rahmen“ statt. Der Stadtrat werde am 1. August von 10 Uhr bis 12 Uhr Uhr auf dem Schlossbergplatz der Badener Bevölkerung eine Wurst überreichen. Diese könne dann zuhause im Familien- oder Freundeskreis grilliert werden. Neben der Wurst, die in den Versionen Vegi oder Fleisch angeboten wird, gebe es einen Lampion sowie einen Flyer mit dem Schweizerpsalm. Zu der zur Verfügung stehenden Wurstmenge heisst es in der Mitteilung, es gelte das Motto „s'het solang s'het“.

Aufgrund kantonaler Vorgaben werde es auch wie schon 2020 wieder kein Feuerwerk geben, heisst es weiter. Stadtammann Markus Schneider wird in der Stadt-Mitteilung zitiert, dass die Corona-Situation „es noch nicht zulässt, das grosse Volksfest wie gewohnt in der Stadt zu feiern“. Er hoffe dennoch auf Feierstimmung der Bevölkerung von Baden.

Plakate auf dem Stadtgebiet weisen auf die Wurst- und Lampion-Aktion hin. Auf die Festrede des Stadtammans kann über die spezielle Internetseite zur Bundesfeier zugegriffen werden. gba 

Aktuelles im Firmenwiki