Altersheim Linthal lädt zu barrierefreien Ferien ein

19. November 2021 12:33

Glarus Süd - dieGASTgeberei macht aus leerstehenden Räumen in Glarus Süd Ferienwohnungen und Gästezimmer. Neuestes Projekt ist das Alters- und Pflegeheim Linthal. Hier werden im leerstehenden dritten Stock barrierefreie Hotelzimmer eingerichtet.

Mit dieGASTgeberei setzt Sandra Bächtiger in Glarus Süd ein ungewöhnliches Geschäftsmodell um: Leerstehende Räume werden für Ferienwohnungen und Gästezimmer genutzt. Auf diese Weise hat dieGASTgeberei schon einen Bahnhof zur Ferienwohnung oder einen Privatgarten zum Stellplatz für einen Wohnwagen gemacht. Im neuesten Projekt werden Räumlichkeiten des Alters- und Pflegeheims Linthal umgewidmet.

Hier stehe derzeit der dritte Stock fast vollständig leer, informiert die Visit Glarnerland AG in einer Mitteilung. Dies habe Sandra Bächtiger auf den Plan gerufen. In einer Pilotphase wurden zunächst vier rollstuhlgängige Doppelzimmer eingerichtet. Neben klassischen Hotelleistungen können Gäste hier bei Bedarf auch Pflegeleistungen in Anspruch nehmen.

Diese „klassische Win-Win-Situation“ habe Marcus Wille, Geschäftsführer der Alters- und Pflegeheime Glarus Süd, sofort zugesagt, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Wenn die Räume von Feriengeästen genützt werden, hat das Personal Arbeit und die Räume werden nicht nutzlos geheizt. Zudem könne das Alters- und Pflegeheim von dem temporären neuen Leben profitieren.

Den Feriengästen wird die auch für die Heimbewohnenden zubereitete Frühstücksauswahl angeboten. Für das Abendessen steht die lokale Gastronomie bereit. Preislich reihten sich die barrierefreien Hotelzimmer bei den Hotels in Linthal ein, heisst es in der Mitteilung. hs

Mehr zu Tourismus

Aktuelles im Firmenwiki