ALSO unterstützt Firmen bei 3D-Druck

14. Oktober 2021 10:22

Emmen LU - Der Luzerner Technologieanbieter ALSO weitet sein Angebot um Lösungen im Bereich der additiven Fertigung aus. Er will seinen Kundenkreis beim 3D- und 4D-Druck unterstützen. ALSO sieht grosses Potenzial für diese Technologien.

ALSO erweitert sein Angebot um Lösungen für 3D-Druck und 4D-Druck, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Der Technologieanbieter will seine Kundinnen und Kunden dabei unterstützen, entsprechende Technologien schnell einzuführen.

Die additive Fertigung ermögliche eine schnellere Vermarktung von neuen Produkten. Ausserdem werde die Qualität der Produkte erhöht. Ein weiterer Vorteil sei die einfachere Wiederverwertung von Produkten, weil die gefertigten Stücke meist nur aus einem Werkstoff bestehen.

„ALSO bietet seinen Partnern fundiertes Experten-Know-how in Sachen Planung, Aufbereitung, Druck und Nachbearbeitung“, erklärt Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG, in der Mitteilung. „Neben der Prozessbegleitung durch die ALSO 3D/4D Printing Solution bieten wir auch eine Vielzahl von Produkten, Materialien und abgestimmten Lösungen an, die wir kontinuierlich erweitern“, fügt er hinzu.

ALSO hat seinen Hauptsitz in Emmen und ist in 27 europäischen Ländern präsent. Das Unternehmen bietet in erster Linie Hardware, Software und IT-Dienstleistungen an. ssp

Aktuelles im Firmenwiki