ALSO übernimmt die österreichische Target Holding

15. November 2023 13:29

Emmen LU/Koblach - ALSO hat die auf den Vertrieb von Apple-Produkten spezialisierte Target Holding gekauft. Durch die Übernahme wird der Technologieanbieter zu einem der Marktführer in Österreich. Geräte von Apple gelten als bedeutend für Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz.

ALSO setzt seinen Wachstumskurs fort und hat die österreichische Gesellschaft Target Holding übernommen. Mit der Akquisition festigt der IT-Technologiespezialist mit Sitz in Emmen seine Position auf dem österreichischen Markt. 

Die Target Holding gilt als Marktführer für Apple-Produkte in Österreich. Kunden erhalten zudem unterschiedliche Zusatzangebote. Der Schwerpunkt liegt auf dem Protokoll Server Message Block von Microsoft, was die Stärke von Apple für Verbraucher und für die kommerzielle Nutzung hervorhebe, heisst es in einer Medienmitteilung.

Das Unternehmen sei eine „perfekte Ergänzung“ für das Portfolio von ALSO. Kunden stehe ein noch höherer Mehrwert zur Verfügung. „Die neuesten KI-Anwendungen erfordern leistungsfähige Geräte, um die riesigen Datenmengen zu verarbeiten. Apple-Produkte mit ihren neuen M3-Prozessoren spielen dabei eine wichtige Rolle“, wird Gustavo Möller-Hergt, CEO der ALSO Holding AG, zitiert.

ALSO ist als Technologieanbieter für die Informations- und Kommunikationstechnik europaweit in 30 Ländern sowie über Partner in insgesamt 144 Ländern weltweit als Mehrwert-Vertriebspartner in der IT-Branche tätig. Über Online-Shop und Cloud haben bis zu 120'000 Wiederverkäufer Zugang zu Produkten und Dienstleistungen von mehr als 700 Herstellern in mehr als 1450 Kategorien. ce/heg

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki