Aicon zeigt Künstliche Intelligenz-Innovationen

08. September 2021 11:20

Pfäffikon SZ - Anfang Dezember findet mit Aicon ein Festival für Künstliche Intelligenz (KI) im Kanton Schwyz statt. Erstmals wird dabei der Swiss AI Index präsentiert. Ausserdem werden Preise an die innovativsten Schweizer KI-Start-ups vergeben.

Am 1. und 2. Dezember wird in Pfäffikon die Veranstaltung Aicon durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein Festival für KI-Innovationen, das unter dem Patronat von Bundespräsident Guy Parmelin steht. Der Kanton Schwyz organisiert es gemeinsam mit mehreren Partnern, zu denen unter anderem die Stiftung Mindfire, das Industrieunternehmen Oerlikon sowie das Beratungsunternehmen PwC und der Kanton Zürich gehören.

Am 1. Dezember wird einer Medienmitteilung zufolge ein Abendessen mit rund 60 Personen aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft stattfinden. Am 2. Dezember werden 300 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Im Rahmen der Veranstaltung wird Mindfire gemeinsam mit der Denkfabrik Wire erstmals den Swiss AI Index vorstellen. Dieser wird in Zusammenarbeit mit der Schwyzer Kantonalbank lanciert und bietet einen Ansatz für die Bewertung des Einsatzes von KI durch Unternehmen in der Schweiz.

Weiter werden die Swiss AI Awards an die innovativsten Schweizer KI-Start-ups vergeben. Zudem wird eine Persönlichkeit, welche das Thema KI im vergangenen Jahr auf globaler Ebene entscheidend geprägt hat, mit dem Global AI Award ausgezeichnet. ssp

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki