Maxon erweitert Produktkatalog

22 April 2024 09:40

Partner

swiss export

Sachseln OW - Maxon hat seinen neuen Produktkatalog veröffentlicht. Darin stellt der Produzent von Präzisionsmotoren auch Neuheiten vor wie die Integration grösserer Antriebe von Parvalux, eine zweite Baugrösse der PRIME Baureihe, Anwendungen aus Keramik sowie für autonome Autos und Roboter.

Maxon präsentiert pünktlich zu Beginn der Hannover Messe 2024 am 22. April seinen druckfrischen Produktkatalog, der auch online einsehbar ist. Der global tätige Spezialist für elektrische Antriebssysteme zeigt auf der Messe bis zum 26. April nicht nur seine Innovationen, sondern führt auch Keramikanwendungen sowie seine IDX- und wheel drive-Antriebs- und Steuerungslösungen für selbstfahrende Fahrzeuge und autonome Roboter vor.

Unter den Neuheiten hebt maxon in einer Medienmitteilung etwa die Integration von Parvalux hervor. Die Antriebe des britischen Herstellers von Kleingetriebemotoren ergänzen das Portfolio von maxon mit grösseren Durchmessern. Sie lassen sich mit maxon-Produkten kombinieren. Dies bezeichnet maxon nicht nur als Gewinn in der Türautomation, sondern etwa auch für die Robotik und bei selbstfahrenden Autos.

Stolz sei maxon auf das „Kraftpaket“ ECX PRIME 16L. Mit ihm kommt im Frühling 2024 eine zweite Baugrösse der PRIME-Motorenbaureihe auf den Markt. Damit sind laut maxon stabilste Regelungen in hochdynamischen Anwendungen möglich.

In der vielseitigsten Produktreihe für Flachmotoren ergänzen nun ED frameless DT 38 S und EC frameless DT 38 M das Angebot. Die EC frameless DT-Motoren sind BLDC Motor-Kits mit Innenläufertechnologie. Zudem stellt maxon die erste Variante der völlig neuen maxon ESCON2-Familie von Servokontrollern vor: das ESCON2-Modul 60/30. Maxon-Motoren finden unter anderem Anwendung in der Medizintechnik, der Industrieautomation, in Luft- und Raumfahrt sowie in Mobilitätslösungen.ce/mm

Meinungen