Dagorà Lifestyle Innovation Hub in Lugano ist eröffnet

29. Februar 2024 14:26

Lugano - Der neu eröffnete Dagorà Lifestyle Innovation Hub in Lugano soll ein Epizentrum für Kreativität, Forschung und technologische Innovation werden. Das Gebäude beherbergt auf 1700 Quadratmetern über 15 Unternehmen sowie das Lifestyle Tech Competence Center.

Der Dagorà Lifestyle Innovation Hub im Stadtzentrum von Lugano ist am 27. Februar offiziell eingeweiht worden. Der Coworking-Space von über 1700 Quadratmetern auf sechs Etagen beherbergt mehr als 200 Macherinnen und Macher. Zudem rechnet dessen CEO Serse Bonvini einer Medienmitteilung zufolge damit, dass der Hub mit Seminaren, Workshops und seinem Lifestyle Innovation Day am 22. April schon im ersten Jahr 1500 Personen aus ganz Europa anziehen wird.

Über 15 Unternehmen aus dem Lifestyle-Sektor haben sich bereits eingemietet, auch das Lifestyle Tech Competence Center, eine der Säulen des künftigen Switzerland Innovation Park Ticino. Der multinationale Konzern Accenture hat den Hub als Standort für die Region Tessin gewählt. „Die Resonanz auf dieses Projekt lag weit über den Erwartungen“, wird Bonvini zitiert, nur noch wenige Büros seien verfügbar.

Der Hub, so die Mitteilung, werde als dynamisches Ökosystem den Austausch von Ideen und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Universitäten und Institutionen zu Entwicklung und Wachstum fördern. Es soll laut dem Direktor des Departements für Finanzen und Wirtschaft, Christian Vitta, auch dazu beitragen, „interessante und hochwertige Arbeitsplätze für unsere jungen Menschen zu schaffen“.

Bürgermeister Michele Foletti betonte bei der Eröffnung, dass der Hub „die Position Luganos als internationales Zentrum in Bereichen wie LifestyleTech und als Zentrum für digitale Innovation“ festige. Nach den Worten von Carlo Terreni, dem Präsidenten von Dagorà und Innovation Park Ticino, werde das weitere Wachstum und der Erfolg der Initiative „von unserer Fähigkeit abhängen, uns mit allen strategischen Akteuren im Tessin, in Mailand, Zürich und Bern zu vernetzen und zusammenzuarbeiten“. ce/mm

Aktuelles im Firmenwiki