Zühlke lädt zum Banking Talk ein

26. November 2021 11:23

Schlieren ZH - Der Schlieremer Innovationsdienstleister Zühlke lädt zu einem Banking Talk am 29. November ein. Thema ist die richtige Gestaltung der Kundenschnittstelle in einer sich auch durch neue Anbieter wandelnden digitalisierten Geschäftswelt.

Zu einem Fachgespräch am Nachmittag über die Transformation des Bankenwesens und die entsprechende Gestaltung der Kundenschnittstelle lädt Zühlke für den 29. November ein. Der einstündige Late Afternoon Banking Talk beginnt um 16 Uhr, wird online durchgeführt und ist für die Teilnehmenden kostenlos.

In der Einladung des Schlieremer Innovationsdienstleisters heisst es, Banking sei ohne Zweifel im Wandel, und im Brennpunkt der Transformation stehe die Kundenschnittstelle. Thema des Gesprächs mit Experten sei: Wie können Banken zukünftig auf die individuellen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden eingehen und diese Schnittstellen erfolgreich gestalten?

Diese Entwicklung werde nach der Begrüssung durch Stefan Hirzel, Leiter Banking bei Zühlke Schweiz, mit Professor Andreas Dietrich, Phil Lojacono sowie mit Nils Reimelt diskutiert. Dietrich ist Institutsleiter des Competence Center Financial Services am Institut für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ) der Hochschule Luzern (HSLU). Lojacono ist CEO von Liiva, einem Gemeinschaftsunternehmen von Raiffeisen und Mobiliar. Nils Reimelt ist Leiter Digital Banking der St.Galler Kantonalbank.

Nur wer seinen Kundinnen und Kunden einfache und auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Erlebnisse bieten könne, werde auch in Zukunft erfolgreich sein, heisst es in der Einladung, auf der es auch einen Link zur digitalen Anmeldung für das Webinar gibt. gba 

Aktuelles im Firmenwiki