Stimmung unter Ostschweizer Unternehmen ist vorerst gut

16. August 2022 11:38

St.Gallen - Die wirtschaftliche Lage in der Ostschweiz gestaltet sich seit eineinhalb Jahren als gut bis sehr gut. Die Stimmung unter den Unternehmen fällt dennoch mit Blick auf die kommenden Monate unter Durchschnitt, wie das Konjunkturboard Ostschweiz zeigt.

Die Wirtschaft der Ostschweiz befindet sich weiterhin in guter bis sehr guter Verfassung. Die Auftragslage ist „vielversprechend“, stellt das Konjunkturboard Ostschweiz laut einer Medienmitteilung fest. So geht es den Unternehmen mitunter besser als vor der Corona-Pandemie, darunter die Hotellerie mit mehr Übernachtungen als vor der Krise dank anhaltend hohem Inlandtourismus sowie einer steigenden Zahl ausländischer Gäste.

Auch die Industrieunternehmen können sich über eine „deutlich bessere Geschäftslage“ als vor Beginn der Pandemie freuen. Hier haben Engpässe bei den Lieferketten in allen Industriezweigen ausser im Maschinen- und Fahrzeugbau leicht abgenommen. Dies ist den Angaben zufolge auf zusätzliche Kapazitäten in der Transportbranche und auf eine nachlassende globale Güternachfrage zurückzuführen.

Auch der Detailhandel zeigt sich weiterhin robust. Die negative Stimmung bei den Konsumenten aufgrund steigender Preise hat keine tiefgreifenden Auswirkungen. Stattdessen stützt die hohe Beschäftigungsquote und die grosse Arbeitsplatzsicherheit den privaten Konsum.

Dennoch kühlt sich die konjunkturelle Stimmung branchenübergreifend mit Blick auf die kommenden Monate ab, ausgehend von einem hohen Niveau. Grund sind äussere Belastungsfaktoren wie „steigende Materialkosten, höhere Leitzinsen, sowie geopolitische Risiken“. Insbesondere die Angst vor einem Energieengpass im Winter führt zu einem unterdurchschnittlichen Wert auf dem Stimmungsbarometer. Dieses notiert für die Kernregion Ostschweiz erstmals seit März 2021 unter 100 Punkten.

Das Konjunkturboard Ostschweiz wird seit 2021 von Ökonomen der Industrie- und Handelskammern St.Gallen-Appenzell und Thurgau, der St.Galler Kantonalbank sowie des Amtes für Wirtschaft des Kantons St.Gallen erstellt. ko

Aktuelles im Firmenwiki