RUAG schliesst Verkauf von Aerospace Services ab

01. März 2021 13:18

Zürich/Oberpfaffenhofen - RUAG International hat endgültig alle Firmenanteile der RUAG Aerospace Services GmbH an General Atomics Europe übertragen. Der neue Besitzer hat am 1. März 2021 die Geschäftstätigkeiten am deutschen Standort Oberpfaffenhofen übernommen.

RUAG International hat den Verkauf der RUAG Aerospace Services GmbH laut einer Medienmitteilung abgeschlossen. Neuer Eigentümer ist General Atomics Europe. Die Division Precisiontech des Dresdner Unternehmens übernimmt die Geschäftstätigkeit und alle rund 420 Mitarbeitenden am Standort Oberpfaffenhofen bei Starnberg per 1. März 2021. Diese umfasst Wartungsarbeiten für Privatflugzeuge und militärische Luftfahrzeuge sowie die Herstellung und den Unterhalt des Flugzeugs Dornier 228. 

Nicht tangiert von dem Verkauf ist die ebenfalls in Oberpfaffenhofen ansässige RUAG Aerostructures. Mit ihren 800 Mitarbeitenden ist sie im Flugzeugstrukturbau tätig.

In seiner offiziellen Ankündigung des Verkaufs vom Oktober 2020 hatte RUAG diesen als wichtigen Schritt zu einer Neuausrichtung bezeichnet. Er erfolge in Übereinstimmung mit einem vom Bundesrat genehmigten Konzept zur Entflechtung.

„Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen Abschluss und wünschen General Atomics Europe für die Zukunft viel Erfolg“, so der bisherige Geschäftsführer der RUAG Aerospace Services GmbH, Felix Ammann. „Wir sind überzeugt, dass sie ausgezeichnete Voraussetzungen mitbringen, die Geschäftstätigkeiten erfolgreich weiterzuführen und die Arbeitsplätze nachhaltig für die Zukunft zu sichern.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki