Planted will mit 70 Millionen Franken weiter wachsen

01. September 2022 11:10

Kemptthal ZH - Planted hat Investitionen in sein Wachstum in Höhe von 70 Millionen Franken erhalten. Damit will das Foodtech-Start-up eine neue Produktlinie und die internationale Expansion vorantreiben. Ausserdem soll die Produktionskapazität erhöht werden.

Planted hat eine Finanzierungsrunde der Serie B erfolgreich abgeschlossen. Angeführt wurde sie vom weltweit grössten Private Equity-Unternehmen für Konsumgüter, L Catterton mit Hauptsitz in Grossbritannien. Als neuer Investor ist Tengelmann Ventures aus München eingestiegen. Auch bestehende Investoren wie Vorwerk Ventures, Gullspång Re:food, Movendo, Be8 Ventures, ACE, ETH Zürich Foundation, Joyance und der Schweizer Fussballprofi Yann Sommer beteiligten sich.

Die auf biostrukturierte Fleischersatzprodukte aus pflanzlichen Proteinen spezialisierte Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich hatte erst im vergangenen Jahr 36 Millionen Franken eingesammelt. „Wir sind stolz darauf, das am schnellsten wachsende Unternehmen für alternative Proteine in Europa zu sein“, wird Mitgründer Christoph Jenny in einer Medienmitteilung zitiert. Michael Farello, Managing Partner des L Catterton Growth Fund, zeigt sich „fest davon überzeugt, dass das Unternehmen weiterwachsen wird, da immer mehr Menschen auf der ganzen Welt auf alternative Proteine im Alltag setzen werden“. Planted ist sich sicher, „dass biostrukturierte Proteine in Zukunft tierisches Fleisch in Bezug auf Geschmack, Nachhaltigkeit, Gesundheit, Effizienz und Preis übertreffen werden“.

Mit dem zusätzlichen Kapital will Planted sein internationales Wachstum beschleunigen. Das Unternehmen weise in den bereits etablierten, aber noch jungen Märkten Schweiz, Deutschland, Österreich und Frankreich „eine starke Erfolgsbilanz“ auf und zeige „eine gute frühe Entwicklung“ in neuen Märkten wie Grossbritannien und Italien.

Zudem soll die Produktpalette um eine neue Linie sogenannter Whole-Cut-Produkte wie Hähnchenbrust erweitert werden. Diese befinden sich den Angaben zufolge bereits in der Endphase der Markteinführung. Weitere Prototypen seien bereits entwickelt worden. Überdies ist der Bau einer weiteren Produktionsstätte geplant. mm

Aktuelles im Firmenwiki