Miromico stellt 26'000 Klimasensoren für Ecco2 her

17. Juni 2022 10:31

Zürich/Givisiez FR - Ecco2 Solutions und Miromico haben die Produktion von 26'000 Klimasensoren und einer entsprechenden Anzahl GX2-Gateways vereinbart. Diese Lösung für intelligente Gebäude reduziert ihren Energieverbrauch unabhängig von Alter und Brennstoff.

Ecco2 erhöht sein Produktionsvolumen von über 11'000 in den vergangenen zwei Jahren auf 26'000 Klimasensoren. Als Anbieter intelligenter Lösungen für Gebäude will das Unternehmen mit Sitz in Givisiez damit den Verbrauch von Heizeenergie senken. Hergestellt werden diese Sensoren von der Zürcher Hightech-Firma Miromico, die auf Entwicklungsdienstleistungen für integrierte Schaltungen, elektronische Systeme und das Internet der Dinge fokussiert ist. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, ist Miromico seit Jahren „der vertrauenswürdige Hardware-Hersteller“ von Ecco2. 

Mit dem vergrössterten Produktionsvolumen will Ecco2 laut seinem Head of Operations, Alain Wagnières, „ab 2023 Energieeinsparungen von bis zu 4'000'000 Quadratmeter beheizter Fläche in Angriff nehmen. Mit dieser Produktionsleistung kann Ecco2 seine Vision erfüllen, bis zum nächsten Winter jährlich 50'000'000 Kilowattstunden an Energie einzusparen.“

In der Schweiz hat Ecco2 in diesem Jahr bei der Jahresveranstaltung der Immobilienfachleute, Rent Switzerland, den Prix d'Innovation in der Kategorie Digital gewonnen. Ausserdem wurde das Unternehmen mit dem Swisscom IoT Climate Award 2022 in Silber ausgezeichnet. mm

Aktuelles im Firmenwiki