Hälg kauft Malpur

08. Dezember 2021 11:29

St.Gallen - Die Hälg & Co. AG hat die Malpur Gebäudetechnik AG übernommen. Durch den Kauf will Hälg ihre Dienstleistungen im Raum Zürich ausbauen.

Das in der St.GallenBodenseeArea ansässige Gebäudetechnikunternehmen Hälg gibt in einer Mitteilung den Kauf der Zürcher Malpur Gebäudetechnik AG bekannt. Malpur verlegt den Firmensitz und die Belegschaft an den Sitz von Hälg nach Winterthur und tritt den Eigennamen ab. Beide Unternehmen agieren künftig als Hälg & Co. AG auf dem Markt.

Mit dem Zusammenschluss bündeln zwei Branchengrössen in der Sparte Gebäudetechnik ihre Kompetenzen: Insbesondere zur Stärkung der Serviceleistungen in der Region Zürich sei das „Fachwissen und Netzwerk der Mitarbeitenden“ für Hälg ein Gewinn, wird Boris Bischoff, Niederlassungsleiter der Hälg & Co. AG Winterthur, in der Mitteilung zitiert. Malpur verfügt über langjährige Branchenerfahrung in der fachkundigen Wartung und Instandhaltung von Gebäudetechnikanlagen.

Hälg teilt mit, die Übernahme sei rückwirkend zum 1. Januar 2021 erfolgt und diene dem Ziel, das „führende Schweizer Dienstleistungsunternehmen für Gebäudetechnik im Bereich Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanitär über den ganzen Lebenszyklus einer Anlage“ zu sein. hg

Aktuelles im Firmenwiki