Finance Forum Liechtenstein wirft Blick in die Zukunft

06. Mai 2021 13:13

Vaduz - Das Finance Forum Liechtenstein findet am 9. September in Vaduz statt. Prominente Redner aus Politik und Wirtschaft werden einen Blick in die Zukunft der Finanzbranche werfen. Liechtensteins Regierungschef Daniel Risch wird die Veranstaltung eröffnen.

Die siebte Ausgabe des Finance Forum Liechtenstein findet am 9. September in Vaduz statt. Sie widmet sich dem Thema „Future of Finance“. Hochkarätige Referentinnen und Referenten werden die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Finanzwelt diskutieren sowie politische, technologische und regulatorische Rahmenbedingungen für Finanzdienstleister in der Schweiz und in Liechtenstein erörtern.

Die Veranstaltung wird von Liechtensteins Regierungschef Daniel Risch eröffnet, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Auf dem Programm stehen unter anderem Referate vom Futurologen Max Thinius sowie von Thomas Gottstein, CEO der Zürcher Grossbank Credit Suisse. Beide werden über Chancen und Herausforderungen in der Branche sprechen. Weitere Redner befassen sich mit den Themen Innovation und Nachhaltigkeit. Zu ihnen gehören etwa Evelyne Pflugi, Mitgründerin und CEO der Singularity Group; Thomas Wüst, CEO von ti&m; Antoinette Hunziker-Ebneter, Pionierin im Bereich Impact Investing; und der ehemalige deutsche Vizekanzler und Wirtschaftsminister Philipp Rösler.

Das Finance Forum Liechtenstein wird von der Regierung Liechtensteins getragen. Ausserdem wird es von mehreren Finanzverbänden des Landes und Partnern aus der Privatwirtschaft unterstützt. Der Mitteilung zufolge gilt die Veranstaltung als die „die bekannteste Dialog- und Imageplattform für den Finanzplatz“. ssp

Aktuelles im Firmenwiki