Barry Callebaut lanciert Getränk aus Kakaofrucht

18. Oktober 2021 09:51

Zürich - Barry Callebaut stellt das erste gesundheitsfördernde Getränk aus der Kakaofrucht vor. Anders als Schokolade enthält es eine hohe Menge an Flavanolen. Gemäss zahlreicher Studien können sie die kardiovaskuläre Gesundheit auch bei Gesunden signifikant verbessern.

Barry Callebaut bringt ein sogenanntes nutrazeutisches Fruchtgetränk namens Elix auf den Markt. Es wird zu 100 Prozent aus den Samen der Kakaofrucht hergestellt und enthält Flavanole. Diesen pflanzlichen Inhaltsstoffen wird ein positiver Einfluss auf die menschliche Gesundheit nachgesagt. Doch sollen laut zahlreichen klinischen Studien besonders die Flavanole aus der Kakaofrucht die Elastizität der Blutgefässe erhalten und auch bei Gesunden verbessern. Dies wirke sich positiv auf die Durchblutung von Organen wie Herz, Muskeln, Gehirn und Haut aus.

Laut einer Mitteilung des Schokoladenproduzenten hat die hausinterne Forschung und Entwicklung dieses Fruchtgetränks mehr als 15 Jahre gedauert. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit habe nun die „umfassenden wissenschaftlichen Kenntnisse“ von Barry Callebaut über die Wirkung der Flavanole aus der Kakaofrucht anerkannt. Deshalb habe sie entsprechende gesundheitsbezogene Angaben bezüglich Elix genehmigt. Dieselbe Genehmigung durch die amerikanische Zulassungsbehörde FDA stehe im kommenden Frühjahr an.

„Die COVID-19-Pandemie hat das Interesse der Konsumenten an ihrer eigenen Gesundheit und der Gesundheit ihrer Umwelt verstärkt“, wird Barry Callebaut-CEO Peter Boone in der Mitteilung zitiert. „Die Einführung dieser neuen Kategorie nutrazeutischer Fruchtgetränke ist ein weiterer Beleg dafür, wie Barry Callebaut durch ihre Innovationskraft und umfassenden Kenntnissen der Kakaofrucht auf sich wandelnde Konsumtrends eingehen kann.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki