Andreas Rickenbacher präsidiert Switzerland Innovation

25. November 2021 15:50

Bern - Andreas Rickenbacher ist zum neuen Präsidenten von Switzerland Innovation gewählt worden. Der ehemalige Berner SP-Regierungsrat folgt auf den Zürcher FDP-Ständerat Ruedi Noser. Die Freiburger FDP-Ständerätin Johanna Gapany wird neue Vizepräsidentin.

An der Spitze von Switzerland Innovation kommt es zu einem Wechsel. Gründungspräsident Ruedi Noser gibt laut einer Mitteilung das Präsidium an seinen bisherigen Vizepräsidenten ab, den ehemaligen Berner Volkswirtschaftsdirektor und heutigen Unternehmer Andreas Rickenbacher. Neue Vizepräsidentin wird die Freiburger FDP-Ständerätin Johanna Gapany.

Noser ist mit der bisherigen Entwicklung der Stiftung zufrieden. „Aus einer Idee ist ein fester Bestandteil des Schweizer Innovationsstandorts geworden“, wird der Zürcher FDP-Ständerat in der Mitteilung zitiert. Switzerland Innovation hat inzwischen sechs Standortträger mit 16 Standorten, an denen 23 Kantone beteiligt sind.

Rickenbacher will Switzerland Innovation weiterentwickeln. „In den kommenden Jahren wird es darum gehen, das Ökosystem der Standortträger und Standorte zu stärken, das Netzwerk zu festigen und dessen Synergien zu nutzen, um die nationale und internationale Ausstrahlung von Switzerland Innovation nochmals zu vergrössern“, wird der neue Präsident zitiert. stk

Stimme der Wirtschaft 16.08.2022

Zürcher Wirtschaft sichtbar machen

Am 25. August findet um 13 Uhr die nächste Online-Veranstaltung „Zürcher Wirtschaft sichtbar machen“ statt. Der Fokus liegt auf den Maschinenbau der Zukunft. Erfahren Sie mehr über das im Jahr 2020 gegründete Start-up Cyltronic aus Winterthur. Cyltronic entwickelt Elektrozylinder und will herkömmliche Pneumatikzylinder, welche in industriellen Anlagen häufig Anwendung finden, ersetzen. Mehr

Unser Partner

Aktuelles im Firmenwiki