Mirai Foods erhält Kapital für kultiviertes Fleisch

26. Januar 2021 12:53

Wädenswil ZH - Mirai Foods kann seinen Markteintritt früher anpeilen: In einer ersten Finanzierungsrunde hat das Start-up 2,1 Millionen Franken eingenommen. Nun soll der Prototyp tierleidfreien Fleisches schnell zu einem kommerziellen Produkt werden.

Im ersten Abschnitt ihrer Frühfinanzierungsrunde hat die vor gut einem Jahr gegründete Jungfirma Mirai Foods 2,1 Millionen Franken erhalten. Zu den sieben Finanziers dieser Runde zählen das Nahrungsmittel- und Getränkeunternehmen Paulig-Gruppe mit Sitz in Helsinki und der Berliner Technologieinvestor Team Europe. Nach Unternehmensangaben ist Mirai Foods das einzige Clean Meat Start-up der Schweiz. 

„Wir sind stolz, solche hochkarätigen und vielfältigen Investoren an Bord zu haben“, wird CEO und Mitgründer Christoph Mayr in einer Medienmitteilung zitiert. „Die Paulig-Gruppe mit ihrer umfangreichen Erfahrung in der Nahrungsmittelindustrie ist ein idealer Partner für Produktentwicklung, Vermarktung und Vertrieb. Team Europe hat einen beeindruckenden Track Record als Investor und Company Builder.“ Wie Mirai Foods selbst seien „beide daran interessiert, kultiviertes Fleisch zeitnah in die Hände von Verbrauchern zu bringen“.

Mirai Foods benutzt eigenen Angaben zufolge für sein „ökologisch und ethisch unbedenkliches Fleisch“ ausschliesslich natürliche Zellen. Das heisse, „es findet keine gentechnische oder chemische Manipulation statt“. Mirai sei „eine Firma der zweiten Generation in diesem Bereich“, so Marika King, Leiterin von Pauligs Wagniskapitalableger PINC. „Sie brauchte nur sechs Monate, um einen ersten Prototypen zu entwickeln.“

Lukasz Gadowski, Gründer und CEO von Team Europe, ist überzeugt, dass sein Unternehmen und Mirai „die gleiche Mission“ verfolgen: „Beide Organisationen glauben an die Kraft der Technologie, um eine bessere Zukunft zu schaffen. Wir freuen uns, das Team in seinem Streben nach einem nachhaltigen, gesunden und ethischen Ernährungssystem zu unterstützen.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki