4B und Somfy kooperieren bei intelligenter Haussteuerung

11. Februar 2021 13:22

Hochdorf LU/Bassersdorf ZH - Der Luzerner Fensterhersteller 4B spannt mit dem auf Gebäudetechnik spezialisierten Unternehmen Somfy zusammen. Die beiden Partner wollen eine intelligente Steuerung für Türen und Fenster anbieten. Der Auftakt soll mit einer Schiebetür gemacht werden.

4B und Somfy sind eine strategische Partnerschaft bei der Entwicklung von intelligenten Haussteuerungen eingegangen, informieren die beiden Partnerunternehmen in einer gemeinsamen Mitteilung. Über die TaHOme-Box von Somfy sollen Haus- und Wohnungsbesitzer bei Bau oder Sanierung die Voraussetzungen für die Digitalisierung des Gebäudes schaffen können, heisst es dort weiter. Gemeinsame Produkte werden unter dem Label Smart Home Ready by Somfy lanciert.

„Intelligente Fenster und Fassaden sind der Beleg dafür, dass wir seit über 100 Jahren Tradition, Schweizer Qualität und Innovation miteinander verbinden und dass wir uns vom reinen Produkt- auch zu einem Lösungsanbieter weiterentwickeln“, wird Jean-Marc Devaud, CEO des Luzerner Fensterherstellers 4B, in der Mitteilung zitiert. „Mit der Smart-Home-Ready-Kooperation kann 4B Qualitätsfenster in Kombination mit einem hochwertigen, funkmotorisierten Sicht- und Sonnenschutz als smartes, erweiterbares Paket anbieten“, erläutert Hannes Naef, Geschäftsführer von Somfy Schweiz, in der Mitteilung.

Noch in diesem Sommer soll eine intelligent steuerbare, motorisierte Schiebetür aus dem Hause 4B auf den Markt gebracht werden. Die Tür werde sich sowohl über io-Funk als auch über drahtgebundene Steuerungen in intelligente Gebäudesysteme integrieren lassen, erläutern die Partner in der Mitteilung. hs

Aktuelles im Firmenwiki