PLUG´N ROLL und SwissPass spannen zusammen

Mit dem SwissPass können künftig auch Ladestationen des PLUG´N ROLL-Netzwerkes genutzt werden. Bild: Repower

Bei PLUG´N ROLL handelt es sich um den „Full-Service-Provider“ im Bereich der Elektromobilität von Repower. Durch die Partnerschaft zwischen PLUG´N ROLL und SwissPass können die Inhaber der roten Karte von SwissPass jede der rund 120 öffentlichen Ladestationen von PLUG´N ROLL nutzen. Nach einer Registrierung ihres SwissPass auf der Plattform von PLUG´N ROLL können sie ihre Elektroautos mit Ökostrom aufladen, denn an den Ladestationen von PLUG´N ROLL wird ausschliesslich zertifizierter Ökostrom angeboten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die rote SwissPass-Karte kann inzwischen bereits für die Angebote von rund 60 Partnern genutzt werden. So können damit beispielsweise Mobility-Autos oder PubliBike-Velos geöffnet und abgeschlossen werden. Durch die neue Partnerschaft zwischen PLUG´N ROLL und SwissPass werden nun öffentliche und private Verkehrsmittel noch enger miteinander verbunden. Die Karteninhaber werden dadurch noch „vielseitiger mobil“, informiert Repower. jh