Jahrestreffen des WEF findet wieder in Davos statt

17. September 2021 11:46

Cologny GE/Davos GR - Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) kommt im Januar nach einem Jahr Unterbruch wieder nach Davos zurück. Bis zuletzt war auch Singapur als Austragungsort im Gespräch. Das Motto lautet „Working Together, Restoring Trust“.

Das nächste Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) wird wieder in Davos abgehalten. Das hat das WEF jetzt bekanntgegeben. Es hätte eigentlich im August in Singapur stattfinden sollen. Das war wegen der dort aufgetretenen Delta-Variante des Coronavirus nicht möglich. Das Gipfeltreffen wird nun führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft vom 17. bis 21. Januar 2022 wieder im Davoser Kongresszentrum zusammenbringen. Das Motto lautet „Working Together, Restoring Trust“.

Nach Angaben des WEF wird dies die erste globale Veranstaltung für Führungskräfte sein, die eine Agenda für einen nachhaltigen Aufschwung erarbeitet. Im Mittelpunkt stünden die Beschleunigung des Stakeholder-Kapitalismus, die Nutzung der Technologien der Vierten Industriellen Revolution und die Gewährleistung einer integrativeren Zukunft der Arbeit. Ausserdem stehe auch die Bewältigung des Klimawandels auf der Agenda. Dies sei „ein entscheidendes Jahr, in dem Führungspersönlichkeiten zusammenkommen und die notwendigen Partnerschaften und Massnahmen gestalten“, heisst es in der Mitteilung.

„Die Pandemie hat weitreichende Veränderungen mit sich gebracht“, wird Klaus Schwab, Gründer und geschäftsführender Vorsitzender des WEF, darin zitiert. „In einer Welt voller Unsicherheit und Spannungen ist der persönliche Dialog wichtiger denn je. Führungspersönlichkeiten haben die Pflicht, gemeinsam das Vertrauen wiederherzustellen, die globale Zusammenarbeit zu stärken und an nachhaltigen, ehrgeizigen Lösungen zu arbeiten.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki