Veganes Messerestaurant in Köln serviert The Green Mountain

26. Juni 2023 14:46

Landquart GR/Philadelphia/Köln - Aramark hat auf dem Messegelände Köln das erste rein vegane Messerestaurant Deutschlands eröffnet. Hier bietet die amerikanische Cateringfirma eine breite Auswahl veganer Speisen an. Viele der Produkte kommen vom zur Hilcona AG gehörenden Start-up The Green Mountain.

Die Messegesellschaft Koelnmesse und das international tätige Cateringunternehmens Aramak mit Sitz in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania haben auf dem Kölner Messegelände ein rein veganes Messerestaurant eröffnet. Hier werden durchgehend auch Produkte von The Green Mountain angeboten, informiert das auf vegane Fleischalternativen spezialisierte Bündner Jungunternehmen in einer Mitteilung. „Wir freuen uns, dass wir Deutschlands erstes zu 100 Prozent veganes Messerestaurant eröffnen konnten“, wird Martin Seng, Geschäftsführer Operations bei Aramark, dort zitiert. „Unsere vegane Gastronomie ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2035, die wir uns zum Ziel gesetzt haben“, erläutert Stefan Eckert, Geschäftsbereichsleiter Services bei Koelnmesse. 

In Zusammenarbeit mit dem zur Liechtensteiner Hilcona AG gehörenden Jungunternehmen The Green Mountain serviert Aramark im Messerestaurant Hauptspeisen wie Burger mit Trüffelmayonnaise und Kräuterseitlingen oder Ravioli mit Kokoscreme, Kichererbsen, Spinat und Yellow Lentil Balls aber auch vegane Ausgaben von Klassikern wie Schnitzel mit Pommes. Die Karte enthält darüber hinaus eine Auswahl an Snacks, Kuchen und Desserts sowie Salaten. Alle Gerichte sowie die angebotenen Softdrinks und Kaffeespezialitäten sind vollständig vegan. „In unserem Messerestaurant bieten wir vielfältige Gerichte und Snacks, die sich gut für den Messe-Alltag und eine hochwertige Versorgung unserer Gäste eignen“, meint Seng. ce/hs

Aktuelles im Firmenwiki