Roger Federer wird Markenbotschafter für die Schweiz

29. März 2021 13:00

Zürich - Schweiz Tourismus hat Roger Federer als Markenbotschafter für die Destination Schweiz gewinnen können. Der Tennisstar wird Gästen der Schweiz bekannte und unbekannte Sehenswürdigkeiten des Landes präsentieren. Die Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus ist langfristig angelegt.

Roger Federer wird offizieller Markenbotschafter für die Destination Schweiz, informiert Schweiz Tourismus in einer Mitteilung. Als solcher soll der Weltklassespieler Gäste zu einem Besuch der „energiespendenden Natur“ der Schweiz gewinnen, heisst es dort weiter. „Das passt perfekt, denn die Schweiz und ihre makellose Natur haben eindeutig zu Rogers beispielloser Karriere beigetragen“, wird der Direktor der nationalen Tourismus-Marketingorganisation, Martin Niydegger, in der Mitteilung zitiert.

Er habe international auf dem Platz stets die Schweiz vertreten, erläutert Federer in der Mitteilung. „Darauf war ich in den ersten 22 Jahren, in denen ich auf der Tour war, sehr stolz, und das wird auch immer so bleiben.“ Die Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus sieht Federer als logischen Schritt.

Die von Schweiz Tourismus und Federer vereinbarte langfristige Kooperation soll im nächsten Monat mit ersten Projekten ihren Auftakt nehmen. Eine Serie von Werbebotschaften und Video-Clips werde zeigen, „wie Roger Federer von der Schweizer Natur beflügelt wird“, heisst es dazu in der Mitteilung. Auf dem Portal der Tourismusorganisation MySwitzerland.com könnten Interessierte zudem „die Schweiz mit Rogers Augen entdecken“. Der Tennisprofi stellt seine Lieblingsorte sowie bekannte und unbekannte Sehenswürdigkeiten der Schweiz vor. hs

Aktuelles im Firmenwiki