H55 rüstet Piper-Flugzeuge mit E-Batterien um

22. Juli 2022 14:05

Sitten VS/Montreal/Vero Beach - H55 wird E-Batterien entwickeln und herstellen, mit dem zwei Drittel der Piper Archer-Flugzeuge des kanadischen Unternehmens CAE auf Elektrobetrieb umgerüstet werden. Zudem wird H55 eine elektrische Variante dieses Flugzeugs als ergänzende Musterzulassung auf den Markt bringen.

H55, eine Ausgründung des Schweizer E-Flugzeugprojekts Solar Impulse der Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg, hat auf der Farnborough International Air Show 2022 eine Partnerschaft mit dem kanadischen Flugtechnologieunternehmen CAE aus Montreal in der kanadischen Provinz Quebec und mit Piper Aircraft aus Vero Beach im US-Bundesstaat Florida bekanntgegeben. H55 wird ein Flugzeugbatteriesystem für in Betrieb befindliche Piper Archer-Flugzeuge entwickeln und herstellen. Damit sollen zwei Drittel der CAE-Flotte auf Elektrobetrieb umgerüstet werden.

CAE ist einer der grössten Betreiber von Piper Archer-Flugzeugen. „Mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Entwicklung von Batteriesystemen und dem Fliegen von Elektroflugzeugen wird H55 eine wichtige Rolle spielen, wenn wir eng zusammenarbeiten, um die elektrifizierte Piper Archer startklar zu machen", wird der CTO von CAE, Marc St Hilaire, in einer Medienmitteilung von H55 zitiert.

Der Elektroumrüstsatz wird darüber hinaus allen Betreibern dieses Flugzeugtyps zur Verfügung stehen. Zudem wird H55 die für den Betrieb dieser E-Flugzeuge erforderlichen Schulungs- und Kundendienstleistungen erbringen. H55 hat sich auch verpflichtet, eine elektrische Variante dieses Flugzeugs als ergänzende Musterzulassung auf den Markt zu bringen.

Die Umrüstung bestehender Flugzeugflotten ist laut dem geschäftsführenden Vorsitzenden von H55, André Borschberg, „zweifellos der schnellste Weg, um die saubere Luftfahrt voranzubringen. Für H55 ist dies ein weiteres fantastisches Projekt, weil es uns mit einem führenden Unternehmen der Luftfahrttechnologie und einem erfahrenen und renommierten Flugzeughersteller zusammenbringt.“ mm

swiss export news 27.07.2022

Aktuelles im Firmenwiki