SR Technics meldet Finanzsicherung

17. Juli 2020 14:47

Kloten ZH - SR Technics hat seine Liquidität durch eine Vereinbarung mit Banken unter Inanspruchnahme einer Bundesbürgschaft gesichert. Auf die krisenbedingten Veränderungen reagiert der Dienstleister mit neuer strategischer Ausrichtung.

SR Technics war stark in das erste Quartal 2020 gestartet, mit Ergebnissen, welche die Erwartungen übertrafen, heisst es in einer Medienmitteilung des Unternehmens mit Sitz am Flughafen Zürich in Kloten. Weltweit sei allerdings durch die Corona-Krise in der Luftfahrtbranche die Kundennachfrage eingebrochen. Davon blieb auch SR Technics nicht verschont. Zur sofortigen Sicherung seiner Liquidität hat das Unternehmen deshalb am 15. Juli mit dem bestehenden Bankenkonsortium, unterstützt durch eine 60-prozentige Bürgschaft des Bundes, eine zusätzliche Kreditlinie in Höhe von 120 Millionen Franken vereinbart. Auch wurde Kurzarbeit eingeführt.

Neben der Sofortsicherung im Finanzsektor hat das SR Technics-Management das bisher sehr breite Dienstleistungsangebot überprüft und neue Schwerpunkte gesetzt. Die liegen künftig auf Triebwerksdienstleistungen und Line Maintenance, der Instandhaltung, die vor einem Flug durchgeführt werden muss. Das Unternehmen bietet Wartungsleistungen für Flugzeuge, Komponenten und Triebwerke an. In der Fachsprache Maintenance, Repair and Overhaul (MRO).

Neben dem Hauptgeschäft sollen die zusätzlichen Dienstleistungen von unabhängigen Tochtergesellschaften angeboten werden. Per Ende Jahr wird das Angebot von Design-Engineering-Lösungen beendet. Reduziert werden auf Flugstunden basierende Komponentendienstleistungen. Das transaktionsbezogene Komponentengeschäft mit einem stärkeren Schwerpunkt auf Komponentenreparaturen und Handelsaktivitäten soll bestehen bleiben.

Jean-Marc Lenz, Chief Executive Officer von SR Technics: „In diesem wettbewerbsintensiven und dynamischen MRO-Markt ist diese Neupositionierung von SR Technics als Schweizer Qualitätsmarke mit hochqualifizierten Mitarbeitenden ein notwendiger Schritt, um langfristige Nachhaltigkeit zu gewährleisten und unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten, wobei der Schwerpunkt auf Triebwerksdienstleistungen und Line Maintenance liegt.“ gba

Aktuelles im Firmenwiki