VBS-Delegation besucht den Swiss Pavillon an der Dubai Airshow. Bild: zVg

VBS-Delegation besucht Schweizer Stand an Dubai Airshow

15. November 2021 10:57

Dubai - Schweizer Firmen aus der Luftfahrtbranche präsentieren sich derzeit an der Dubai Airshow. Am Sonntag durften sie dabei eine Delegation des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) am Swiss Pavillon empfangen.

Eine Delegation des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hat den Schweizer Stand an der Dubai Airshow besucht. Mit dabei waren Divisionär Peter Merz, der Kommandant der Luftwaffe, und Peter Winter, Leiter des Kompetenzbereichs Luftfahrtsysteme und Programmleiter Air2030 bei armasuisse.

Derzeit stellen sich zwölf Schweizer Unternehmen aus der Luftfahrtbranche im Swiss Pavillon vor, welcher von T-Link organisiert wird. Der hochrangige Besuch aus der Schweiz wurde von den ausstellenden Firmen sehr begrüsst, sagt Carl Ziegler, CEO von T-Link und Präsident des Verbands swiss export. Die Messe bietet ihnen ein Sprungbrett für neue Partnerschaften und Geschäftsmöglichkeiten im Nahen Osten. Der Besuch der VBS verleihe dem Swiss Pavillon nun noch mehr Strahlkraft.

Die alle zwei Jahre stattfindende Dubai Airshow gehört zu den grössten Luftfahrtmessen der Welt. In diesem Jahr sind fast 150 Länder an der Veranstaltung vertreten, 20 Länder haben eigene Pavillons. ssp

swiss export news 17.11.2021

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki