Ein Teil der Ausstellenden aus der Schweiz im Swiss Village an der COP28. Bild: zVg/T-LINK

Swiss Village an der COP28 stiess auf grosses Interesse

13. Dezember 2023 13:09

Dubai - Das Swiss Village an der Klimakonferenz COP28 war ein grosser Erfolg. Am Schweizer Gemeinschaftsstand in der sogenannten Green Zone präsentierte sich eine Reihe von Cleantech-Unternehmen. Zu den Besuchenden gehörten unter anderem Bundespräsident Alain Berset und Bundesrat Albert Rösti.

Die Schweiz ist an der Klimakonferenz COP28 in Dubai unter anderem mit einem Swiss Village vertreten gewesen. Dieses präsentierte Schweizer Lösungen für die drängenden Klimaprobleme. Die Präsentation in der Nähe des Eingangs in den Verhandlungsbereich für die offiziellen Delegationen war in beiden Wochen sehr gut besucht, teilen die Veranstalter mit. Zu den Besuchenden aus der Schweiz gehörten Bundespräsident Alain Berset, Bundesrat Albert Rösti, Staatssekretärin Daniela Stoffel und Angelica Schempp, Generalkonsulin und Leiterin des Swiss Business Hubs in Dubai.

Im Swiss Village präsentierten unter anderem Deasyl, Zurich Soft Robotics, Clean Air Enterprise, SmartHelio, Daphne Technology und Luqel ihre Lösungen. Deaysl arbeitet an Biokraftstoffen auf der Basis von Glycerin. Zurich Soft Robotics hat mit Solskin ein System entwickelt, das erneuerbaren Solarstrom produziert und gleichzeitig auch zur Beschattung von Innenräumen eingesetzt werden kann. Clean Air Enterprise entwickelt mit anderen Schweizer Firmen einen mobilen Raumluftreiniger. SmartHelio hat eine Software für die Analyse von Solaranlagen auf den Markt gebracht. Die Technologie von Daphne reduziert Schadstoffe wie etwa Methan aus industriellen Quellen. Luqel hat eine Technologie zur Reinigung von Trinkwasser entwickelt. Zum Swiss Village gehörte auch ein Nachrichtenbildschirm auf der Basis von swisstrade.com mit Nachrichten über weitere Schweizer Cleantech-Unternehmen. 

Das Swiss Village veranstaltete auch Themenabende zusammen mit den Sponsoren Hitachi Zosen Inova, UBS und Schweiz Tourismus. Der Schweizer Auftritt wurde von der Schweizer Botschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Presence Schweiz und dem Speziallogistiker T-LINK organisiert. ce/stk

swiss export news 13.12.2023

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki